logo

Klíč

20   5

GPS: 50.7885531N, 14.572800

Über den Ort

Klíč / Kleis (760 m.n.m/ m ü.M.)

Für viele wurde dieser Berg zum Schüssel, mit dem sich das Lausitzer Gebirge die Herzen der Besuchern öffnen. Dennoch ist der Name vom urslawischen „kljutsch“ abgeleitet, was, wie wir Räuber gut wissen, eine Quelle heißt. Und an die Quellen ist der Kleis an seinem West-Hang wirklich reich. Aber der Kleis hat viel mehr zu zeigen. Staunt mit – eine 300m lange und bis zu 60m hohe Felswand! Mächtiges Felsenmeer! Der höchst gelegen Eichenforst in Böhmen! Eine Bierschenke in Jahren 1893-95! Die Sagen von einer Burg, die hier laut Untersuchungen nie gestanden ist! Es ist einfach ein besonderer Berg, dazu durch Brände und menschliche Fronarbeit grausam kennzeichnet. Und wisst ihr was, vielleicht deswegen hat er die Zauberkraft und derjenige, der seinen kahlen felsigen Gipfel nicht besucht, der soll nicht quatschen, dass er die Landschaft der Tollsteiner gut kennt! Hoho!

Vildas Tipp: Der Ausblick von der Bergspitze aus ist wirklich königlich, es lohnt sich auf das gute Wetter zu warten. Und so viele Blaubeeren, die ich hier jedes Jahr für die Obstknödel pflücke! 

Fotos

Karte

Kommentare

9. 5. 2021 08.15   5

27. 6. 2020 10.52   5

Děkuji za pozvání na krásné místo.

27. 6. 2020 10.50   5

14. 10. 2018 09.02

Nadherny vyhled, kazdy den necim zajimavy.

2. 2. 2018 12.51   5

26. 12. 2017 19.32   5

28. 9. 2017 15.58   5

17. 9. 2017 20.05   5

naposledy jsem absolovoval výstup na Klíč před 30lety a letos jsem se tam s rodinkou vrátil.Auličáci z Děčína a Mischel

16. 8. 2017 20.12   5

super výhled

14. 8. 2017 17.37   5

trojlogo